Veitsch – Muckenriegel, Weitengrund über die Rodel

10. Mrz. 2012
Aufstieg:

Veitschbachgraben, Rodelgraben, Richtung Muckenriegel

Abfahrt:

Weitengrund, Froststraße, Schneisen

Bemerkung:

Phantastisches Felstheater im Weitengrund, Aufstieg mit einigem Rodel-Volk, Zustieg zu Leiter pickelhart, bald Abzweigung Richtung Hoher Muckenriegel, einsame Gegend, sehr steile Einfahrt in den Weitengrund, rippig und hart, nordseits ausgerichtetes Kar, sicherheitshalber mit Pickel in der Hand abgefahren, bald Pulverschneeeinlagerungen, kurze Latschen-passage, danach herrlicher Pulverschnee durch lichten Lärchenwald, nach Kleinem Muckenriegel auf die Forststraße und bald sehr feine Schneise durch Hochwald Richtung Brücke über den Dobrein-Bach, Rückmarsch zum Ausgangspunkt ca. 1,5 km, Einkehr Altenbergerhof, Fazit: großartiges Felstheater im Weitengrund, sehr, sehr verlassene Gegend

Wetter: Sonnig, tw. mild, oben kühl, wenig Wind
Einkehr/Unterkunft: Altenbergerhof
GPS Daten:

GPS-Datei herunterladen