Hochschwab – Kampl via Fölzalm von der Fölz aus

19. Feb. 2017
Aufstieg:

Von der Fölz durch die Fölzklamm, Fölzboden, Wanderweg,  Fölzalm, weiter Richtung Fölzalmsattel, zum Kampl

Abfahrt:

Meist im Aufstiegsbereich; Ausnahme Teilstück Hofertal

Bemerkung:

Start: 9:30 – Anfangs sonnig, auf der Fölzalm rasch aufziehender Nebel mit Waschküchenfeeling. Ursprünglich Fölzstein und Fölzkogel geplant, aufgrund des Nebels aber mal Richtung Fölzsattel  marschiert. Beim Einstieg zum Hofertal lichten sich die Nebel und Aufstieg in die Scharte zum Hofertalturmblick und weiter via Skimarkierung zum Kampl. Wunderbare Hochschwabblicke während des Weges. Abfahrt vom Kampl teils schöner firnaritiger Schnee, bis zur Scharte teils auch Steinkontakt und magere Schneelage. Pulverschnee im Hofertal. Von der Fölzalm am Wanderweg gerade noch genug zum fahren; im Weiterweg auch abgeschnallt, tw. durch Wald und entlang des Wanderwegs gefahren bis zur Fölzklamm. Einkehr Mühlstüberl vor Turnau (Rast auf der Sonnenbank)

Fotos: Günter Vielgut

Wetter: Nebel und Sonne, windig
Tourenbeschreibung: Hochschwab – Kampl (1.990 m) via Fölzklamm und Fölzalm von der Fölz aus
GPS Daten:

GPS-Datei herunterladen