Julische Alpen – Montasch (Jof Montasio)

22. Jul. 2016
Aufstieg:

Von der Pecol-Alm (1.519 m) führen mehrere Pfade über das Altipiano del Montasio hinauf zur Forca dei Disteis (2.201 m). Hier quert man ostwärts, zum Einstieg bei den Felsen.

Abstieg:

Wie Aufstieg. Beim Einstieg führen einige Schuttrinnen hinunter (Expressvariante)

Bemerkung:

„Soviel ich in meinem Leben auch an Bergen gesehen habe, nichts kommt in meinem Herzen den Julischen gleich.“ Zitat: Dr. Julius Kugy, Aus dem Leben eines Bergsteigers, 1925

Ausflug auf den zweithöchsten Gipfel (2.753 m) der Julischen Alpen. „Scala-Pipan“heißt der Klettersteig südseitig auf den Montasch. „Scala“ bedeutet „Leiter“. Die Schlüsselstelle stellt eine ca. 60 Meter hohe, luftige Eisenleiter dar. Auch einiges an Schrofengelände ist zu überwinden.  Obacht auf Steinschlag aufgrund der vielen Steinböcke auf dem Weg (Helm sehr empfehlenswert).

Lesenswerte Seite zu den Julischen Alpen: http://www.julische-alpen.info/

Wetter: Tagerl