Rax – Karreralmsteig, Südwestkar, Gsollriegelsteig

01. Nov. 2014
Aufstieg:

Vom Moassa Richtung Karreralm. Wo die Karreralmschütt zur Forststraße herabzieht, bergan rechterhand durch den Wald, den markierten Steig querend, weiter bald rechtshaltend hinauf zu einer kleineren Schütt. Diese bergan querend zum Grataufbau des Karreralmsteigs. Dem Gratverlauf (fallweise verwitterte rote Markierungen) bis zu dessen Ende folgend, links queren zum nächsten Grataufbau und bis zu dessen Ende folgen. Durchstieg durch Felszone und weglos bergan, den Kamm entlang bergan. Unter einer gewaltigen Felswand rechts querend in das Südwestkar. Steil bergan und beizeiten linkshaltend auf breiten flacheren Kamm und bergan zur Heukuppe.

Abstieg:

Von der Heukuppe in westlicher Richtung zum Altenbergersteig und ab zum Hohen Stein. Kurz unterhalb rechts anfangs durch felsigen Bereich auf den Gsollriegelsteig (Steinmandln, Astmarkierungen später im Wald) und ab zum Schutzsteig. Linkshaltend via Steig und später auf Forststr. zum Moassa.

Bemerkung:

Sehr schöne kombinierte Bergtour in leichtem Fels (II – Stellen III, IV sind umgehbar) und weglosen, einsamen Gelände (schrofig, grasig, teils steil) durch die wilde Felskulisse der Altenberger Wände. Schnee in der Südwestflanke gut aufgefirnt am Nachmittag (Steigeisen, Pickel und Helm wegen Gams empfehlenswert, vorsorglich). Obacht auf lose Blöcke am Grat.

Wetter: Tagerl
GPS Daten:

GPS-Datei herunterladen