Rax – Langermann, Göbl-Kühnsteig vom Preiner Gscheid

11. Okt. 2017
Aufstieg:

Vom Preiner Gscheid Richtung Griesleitengraben, zum Einstieg Langermann-Rinne, zum Göbl-Kühn-Steig

Abstieg:

Via Göbl-Kühn-Steig und Waxriegelhaus zum Ausgangspunkt

Bemerkung:

Start: ca. 14 Uhr. Schönes Herbstwetter, recht mild. 2 kleine Verhauer auf dem Weg in den Griesleitengraben. Wilde Kraxlerei in den Langermann-Graben.

Langermann-Graben vom Gscheid aus: Von der markierten Forststraße im Griesleitengraben weglos zum Wandfuß und links entlang der Wand steil aufwärts zu einem steilen Graben (tw. Steigspuren). Von der dort leitet der Weg über Felsen (ca. IIer-Kletterei) und steilen, erdigen Schrofengelände in den Langermann-Graben. Die Felspassagen sind mit alten Drahtseilen und alten Seilen gesichert. Im Langermanngraben-Graben ein paar nette Kraxel-Passagen über plattiges Gelände. Alternativ Zustieg von der Griesleiten aus möglich. Bei Nässe ist die Kletterpassage im Einstieg gefährlich (rutschiges, tw. zu querendes Steilgelände).

Fotos: Vielgut

Wetter: Sonnig
GPS Daten:

GPS-Datei herunterladen