Hochschwab – Mieserkogel, Graualm via Bachbauergraben von Gollrad aus

27. Feb. 2019
Aufstieg:

Via Bachbauergraben durch den Nestlwald aufwärts und zur Graualm, weiter zum Mieserkogel

Abfahrt:

Vom Mieserkogel  zur Graualm, Bachbauerrinne und Bachbauergraben

Bemerkung:

An den Osthängen im Nestlwald auch schon am Vormittag recht weich. Am Plateau windig. Im Bereich Mieserkogel recht hart. Harscheisen empfehlenswert. Abfahrt hart aber griffig. Bachbauerrinne hart; Teilentladungen aus der begrenzenden Ostflanke; manch ein Brett hängt noch oben. Nach unten hin weicher und teils leicht schnittig. Landschaftlich schöne Skitour mit Blick auf die dominante Hochweichsel. Aktuell noch mächtige Schneehöhen schon vom Startpunkt im Bachbauergraben an.

Fotos: Vielgut

Wetter: Sonnig, oben windig
Einkehr/Unterkunft: Alpengasthaus Schuster
GPS Daten:

GPS-Datei herunterladen