Veitschbachhöhe via Hochwindgut von Neuberg aus

19. Jan. 2018
Aufstieg:

Vom Bahnhof Neuberg

Abfahrt:

Im Aufstiegsbereich

Bemerkung:

Start: ca. 12:30, anfangs noch leichtes Schneetreiben, im Tagesverlauf Auflockerung. Schöner, flauschiger Pulverschnee auf den Wiesen nach oben hin. ca. 100 Hm unter der Veitschbachhöhe umgedreht, da zwar an und für sich genug Schnee in den Schneisen ist, jedoch noch nicht gesetzt (Wurzelkontakt). Schöne Blicke auf Rax und Schneealm während des Aufstieg. Feine Abfahrt im Pulverschnee.

Fotos: Vielgut

Wetter: Leichter Schneefall, aufgelockert im Tagesverlauf
Einkehr/Unterkunft: Teichwirt Urani