Tratenkogel (Drahtekogel) über den Krampusgraben

19. Jan. 2013
Aufstieg:

Nähe Krampushof, Krampusgraben, Hochwald, Ziehweg

Abfahrt:

Gipfelhänge, Hochwald, Schneise, Forststraße

Bemerkung:

Einsame Tour auf den Tratenkogel (auch Drahtekogel), beim Start kalt, Wärme durch Spurarbeit, Abschneider durch Hochwald recht verwachsen und mühsam, zauberhafte Winterlandschaft, herrliche Blicke auf Rax und Schneeoim und ins Xeis, flauschiger Pulverschnee bei derAbfahrt über die Gipfelhänge, im Wald zwar viel Schnee aber sehr schlechte Unterlage (der Dezemberschnee fehlt!), weiter auf der Forststraße hinuntergegleitet, Einkehr Winkler

Wetter: Unten kalt, sonnig, oben angenehm mild
Einkehr/Unterkunft: Hotel Restaurant Winkler
Tourenbeschreibung: Drahtekogel (Tratenkogel – 1565 m) via Krampusgraben