Veitsch via Rodel von Niederalpl aus

19. Apr. 2014
Aufstieg:

Via Rodel, Gingatzwiese

Abfahrt:

Wie Aufstieg

Bemerkung:

In der Früh noch einige Regentropfen, zunehmend sonnig und warm, Unterbrecherstelle unproblematisch, oben super Firn und stumpfer Schnee, unten tief, nicht ganz auf Gipfel, Aufstieg mit Ski von unten möglich, Abfahrt nur noch bis Wald, Einkehr Holzer

Wetter: Tagerl
Einkehr/Unterkunft: Gasthof Holzer
Tourenbeschreibung: Hohe Veitsch (1.981 m) via Rodel von Niederalpl
GPS Daten:

GPS-Datei herunterladen