Veitsch via Schaller vom Scheikl aus

04. Apr. 2016
Aufstieg:

Vom Scheikl über Piste und im Bereich der Serpentinen aufs Plateau und auf den Gipfel

Abfahrt:

Schallerrinne, Piste

Bemerkung:

Ruhiger, warmer Frühlingstag auf der Veitsch. Noch sehr gute Bedingungen. Aufstieg durchgehend auf Skiern (ein paar apere Stellen). Am Gipfel meist windstill. Abfahrt firnartig, teils tief, auf der Piste großartiger Firn.

Wetter: Tagerl
Einkehr/Unterkunft: Teichwirt Urani
Tourenbeschreibung: Hohe Veitsch (1.981 m) via Schalleralm