Ganzsteinschanzen

Charakteristik:

Die Skisprunganlage am Ganzstein besteht aus drei kleinen Schanzen der Kategorie K 8, K 18, K 28 und einer mittleren Schanze der Kategorie K 55.

Im Jahr 1904 erbaut, gelten die Schanzen als älteste Anlage in Mitteleuropa. Die heutige Sprungstätte wurde vom Eisenbahner Sportverein (ESV) Mürzzuschlag im Jahr 1983 errichtet und wird auch von den Wiener Skispringern und Síugrás Kõszeg SE genutzt. Ein Betrieb ist auch im Sommer auf Kunsstoffmatten möglich.

Web: http://www.schisprung-muerz.at/

Stand der Aktualisierung: 6.12.2013
Ort: A-8680 Mürzzuschlag,