Brachkogel (1.525 m) via Weißalm vom Niederalpl

Charakteristik:

Leichte und weitgehend lawinensichere, kurze Skitour, die auch bei schlechtem Wetter zu machen ist.

Ausgangspunkt:

Paßhöhe Niederalpl

Aufstieg:

Entlang der Piste zur Wetterinalm und weiter Richtung Wetterl zur Weißalm, rechtshaltend zum Brachkogel.

Abfahrt:

Vom Brachkogel zur Weißalm und zurück zur Wetterin und über die Piste zur Bundesstraße bzw. zum Schlepplift Sohlalm (kurzer Wiederaufstieg in beiden Fällen zur Paßhöhe) oder weiter wie Aufstieg und über die Piste zum Ausgangspunkt.
Variante 1: Zuerst vom Gipfel in südöstlicher Richtung, am Kammbereich orientieren, abfahren  nach ca.500 Metern  beginnen geeignete Einfahrtsmöglichkeiten scharf rechts in den Steilwald und bald auf breite Schläge Richtung Piste (mittel)
Variante 2: Durch den Graben von der Weißalm zur Piste (mittel)

Anreise mit PKW:

Aus Richtung Wien: A2 (Südautobahn) bis Sebenstein, S6 (Semmeringschnellstr.) bis Mürzzuschlag, B23 (Mariazeller Bundesstr.) bis Mürzsteg, L113 Niederalplstraße bis Paßhöhe.

Aus Richtung Graz: Brucker Schnellstraße bis Bruck a. d. Mur, S6 (Semmeringschnellstr.) bis Mürzzuschlag, B23 (Mariazeller Bundesstr.) bis Mürzsteg, Niederalplstraße L 113 bis Paßhöhe.

Aus Richtung St. Pölten: Mariazeller Straße B20 bis Freiland, Gutensteiner Straße B21 bis Terz, Lahnsattel Bundesstraße B23 bis Mürzsteg, Niederalplstraße L113 bis Paßhöhe.