Mugel (1.630 m) aus dem Niklasdorfer Graben

Charakteristik:

Einfache und weitgehend lawinensichere Skitour auf einen beliebten Aussichtsberg in der Gebirgsgruppe der Gleinalpe in der Brucker und Leobner Gegend. Auf dem Weg eröffnen sich schöne Blicke ins Mur- und ins Mürztal. Besonders lohnend nach Neuschneefällen.

Aufstieg:

Vom Mugel-Parkplatz im Niklasdorfer Graben vorerst auf der Forststraße bis zur Jagdhütte Karner. Von dort im Wald oder über den Schmidt-Steig  weiter bis zum Ochsenstall. Über die Wiese weiter in Richtung des markanten Fernsehsenders und an diesem vorbei weiter zum nahen Mugelschutzhaus und dem Gipfel.

Abfahrt:

Im Aufstiegsbereich über Wald, Wiesen und Forststraße (je nach Schneelage)

Anreise mit PKW:

Auf der S6 bis Niklasdorf. In Niklasdorf nach Süden in den Niklasdorfer Graben bis zum Mugel-Parkplatz (Ende der Fahrmöglichkeit)