Rax - Heukuppe (2.007 m) via Sepplgraben, Koglergraben

Charakteristik:

Eine der besten Steilabfahrten auf der Rax! Skibergsteigen in den Raxenmäuern, in einsamer und wilder Felskulisse. Hangneigung bis ca. 45 Grad (im Bereich Amaliensteig). Im anfangs breiten Koglergraben viel Platz, um hinunter zu carven.

Höhendifferenz: ca.1.100 Hm
Aufstiegszeit: ca. 2,5 - 3 Stunden
Lawinengefahr:

Im Koglergraben, im Sepplgraben

Schwierigkeit: Schwer
Hangrichtung: Süd bis Südost
Beste Jahreszeit: Hochwinter bis Frühjahr
Stützpunkte während der Tour: Keine
Einkehr nach Tour: Altenbergerhof Gasthof Poldi
Kartenmaterial: 104 BEV Mürzzuschlag 1:25000 (wird nicht mehr aufgelegt), F&B WK Nr. 022
Talort: Kapellen a. d. Mürz (702 m)
Ausgangspunkt:

In der Raxen: Nach dem Gasthof Poldi (von Kapelle a. d. Mürz kommend) nach der Brücke über den Raxenbach bei der Abzweigung in den Koglergraben (wenige Parkmöglichkeiten)

Aufstieg:

Am Gehöft Schreihofer vorbei in den Koglergraben und aufwärts zu den Raxenmäuern, durch den Sepplgraben (auch Sepplrinne) zur Heukuppe.

Variante: Vom Preiner Gscheid via Karlgraben auf die Heukuppe (zwei Autos nötig bzw. Wiederaufstieg auf das Preiner Gscheid)

Abfahrt:

Wie Aufstieg

Anreise mit PKW:

Via S6 nach Mürzzuschlag. Beim Kreisverkehr vor der Eisenbahnbrücke Richtung Neuberg a. d. Mürz abzweigen und weiter bis nach Kapellen a. d. Mürz. Dort Richtung Preiner Gscheid abzweigen und bis in die Raxen.

Stand der Aktualisierung: 21.12.2013

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/www/im-muerztal.at/wp-content/plugins/oxygen/component-framework/components/classes/code-block.class.php(115) : eval()'d code on line 4
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr erfahren >>
OK