Rössel (1.855 m) via Grübl und Rösselhals vom Präbichl aus

Charakteristik: Kurze und relativ leichte Skitour zu einem netten Aussichtsberg über der Skiarena am Päbichl mit einem schönen Blick auf den Erzberg und auf die Gipfel des Hochschwabs. Mitunter ist der breite Gipfelgrat abgeblasen.
Höhendifferenz: ca. 680 Hm
Aufstiegszeit: ca. 1,5 bis 2 Stunden
Lawinengefahr: Von den Flanken des Grübelzinken und des Rössels
Schwierigkeit: Leicht
Hangrichtung: Süd bis Ost
Beste Jahreszeit: Den ganzen Winter
Stützpunkte während der Tour: Keine
Kartenmaterial: BEV 101 Eisenerz 1:25.000
Talort: Eisenerz (736 m), Vordernberg (839 m)
Ausgangspunkt: Parkplätze Talstation Präbichl Skiarena oder beim Präbichlerhof nähe Passhöhe
Aufstieg: Von der Talstation oder Präbichlerhof (etwas weniger Höhenmeter zu machen - ca. 590 Hm) entlang der Pisten zur Bergstation. Weiter südwärts Richtung Grübl aufsteigen und später rechtshaltend auf den Rösselhals (Wegweiser). Von dort rechtshaltend (gen Norden) auf den nahen Gipfel.
Abfahrt: Beliebig im Aufstiegsbereich
Anreise mit PKW: Via S6 nach Leoben. Von Leoben weiter Richtung Trofaiach und nach Vordernberg und weiter auf den Präbichl bzw. von Eisenerz kommend auf den Präbichl.
Stand der Aktualisierung: 18.11.2017
Gesamtstrecke: 7736 m

GPS-Datei herunterladen
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr erfahren >>
OK