Hohe Veitsch via Schallerroute

Wetter: Warm, sonnig, Tagerl
Aufstieg:

Vom Scheikl aus, über die Piste, Schallerrinne, via Meran-Haus auf den Gipfel

Abfahrt:

Über Gipfelhänge, 1. Schallerrinne, Piste

Bemerkung:

Zwar später Start, aber dennoch gute Bedingungen, bis 10 Uhr Firn, danach tiefer Firn bis Sulz, beinnahe windstill, warm, herrliche Frühlingstour, noch massig Schnee, mit Skiern ab Scheikl möglich

Einkehr/Unterkunft: Alpengasthaus Scheikl
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr erfahren >>
OK