Wetterin vom Niederalpl aus

Wetter: Tagerl
Aufstieg:

Von der Passhöhe Niederalpl via Piste zur Wetterin

Abfahrt:

Weitgehend wie Aufstieg

Bemerkung:

Nachdem am Niederalpl kein Liftbetrieb aufgrund des Schneemangels war, gehörte uns die Wetterin allein. Gemütliche Tour zum grandiosen Aussichtsgipfel mit Rundumblick auf die steirisch-niederösterreichischen Kalkalpen, Schwobm und ins Xeis. Angenehm mild, sonnig kaum Wind. Ausgedehnte Gipfelrast. Abfahrt in Firn und auf hartem Harschdeckel.  Fazit: Optimale Anfängertour

Einkehr/Unterkunft: Teichwirt Urani
Gesamtstrecke: 4651 m

GPS-Datei herunterladen
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr erfahren >>
OK